Allgemein

9.9.23

Die Erde versucht uns Menschen loszuwerden (Arbeitstitel)

Überschwemmungen
Erdbeben
Hitzewellen
Waldbrände

Es ist so viel
Die Erde wehrt sich

Wir Menschen tun
unserer Mögliches dazu
Kriege zerstören Existenzen

© petra ulbrich

∙∙∙∙∙

Bulletin: Ich bin jetzt wirklich krank und brauche meine Ressourcen fürs alltägliche Leben.

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

6 Gedanken zu „9.9.23“

  1. dergl sagt:

    Ich kann bekanntlich keine Gedichte kommentieren, das ist einfach nicht mein Medium. Von daher lasse ich einfach mal Genesungswünsche für alle da. Ruht euch aus, das ist kein sprichwörtlicher Pappenstiel, was da gerade bei euch alles ist.

    (Brauchst du auch nicht freizuschalten, steht ja nichts mit Substanz im Kommentar.)

  2. Gudrun sagt:

    Ach Mensch! Ich wünsche dir, dass sich alles bald bessert. Werde gut wieder gesund.
    Meine Reise an die Nordsee muss ausfallen, weil meine Tochter Corona hat. Und das ziemlich schlimm.
    Dein Gedicht finde ich gut und passend. Du hast es auf den Punkt gebracht. Es beschreibt einen unguten Ist-Zustand, mit wenigen Worten, aber genau.

  3. Syntaxia sagt:

    Ja, der Mensch ist so dumm und zerstört seine Lebensgrundlage, sägt den Ast ab auf dem er sitzt – unfassbar. Dass die Erde sich wehrt ist klar, sie wird sich irgendwann seines lästigen Virus entledigen wollen. Wir bekämpfen schließlich auch alle schädlichen Viren…

    Möge euer derzeitiger Virus sich schnell davonmachen!

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

  4. quersatzein sagt:

    Dir und der Welt: beste Genesung!

  5. Rosa sagt:

    Die Erde wehrt sich. Das denke ich auch.
    Gute Besserung! ❤️

    1. piri sagt:

      Danke, bin ja schon fast wieder gesund!

Kommentare sind geschlossen.