Kuddelmuddel

2 Jahre

Auf diesen Bildern war ich ungefähr 2 Jahre alt!

Ein Minifotoalbum habe ich. Meistens hat die Fotos ein Bruder meiner Mutter gemacht. Ich war nur phasenweise ein fröhliches Kind, habe viel auf der Treppe vor der Haustür gesessen und den anderen Kindern beim spielen zugeguckt! Diese Puppe gibt es noch – ich hoffe sehr, sie kommt auch zu mir.  Später hatte ich eine Puppe mit langen dunklen Haaren. Irgendjemand hat lange gespart, um sie mir schenken zu können. Eines Tages war die Puppe verschwunden und mit ihr eine Kinderschere. Ich hatte plötzlich einen schiefen Pony und meine Oma ahnte schon etwas!

“Sag mal Kind, wolltest du Friseur spielen?” Da habe ich ihr die Puppe gezeigt. Ich hatte sie unter ein großes Kissen auf dem Küchensofa versteckt – zusammen mit meinen, den Puppenhaaren und dem Tatwerkzeug.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

5 Gedanken zu „2 Jahre“

  1. Sonja sagt:

    Wie lieb und vertrauensselig du ausschaust!

    1. piri ulbrich sagt:

      … einmal ausgesehen habe! 🙂

  2. mijonisreise sagt:

    Sehr hübsch und das Lächeln steht dir bestimmt auch heute noch gut …

    1. piri ulbrich sagt:

      Sicherlich!

  3. christine b sagt:

    ein richtig süßes kind warst du. muß lachen, eigene und puppenhaare schneiden machten wir wohl alle, inclusive meiner kinder :-), die barbies waren hübsch danach 🙂

Kommentare sind geschlossen.