Kuddelmuddel

Streik

Wenn die Junioren streiken können, dann kann ich das leider noch lange nicht.

  • sie müssen motiviert werden, dass sie trinken!

Ein Punkt nur? Ich denke es ist einer, der momentan unser aller Leben bestimmt! Carstens Haut spannt über kein Gramm Fett und auch Wiebke muss ich jeden Tropfen in den Mund reden – dabei vergesse ich selber …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Streik“

  1. Michael Behr sagt:

    Ja, das mit dem Trinken ist echt überlebenswichtig in diesen Tagen. Nicht gut, dass auch das Trinken bei euch so eine schwierige Aufgabe ist.

    1. piri ulbrich sagt:

      Wenn kein Hunger- und Durstgefühl vorhanden ist, dann wird es eben kritisch. So ist das leider bei uns.

  2. Gudrun sagt:

    Bitte denk auch an dich.

    1. piri ulbrich sagt:

      muss ich wohl – werde ich auch!

Kommentare sind geschlossen.