Kuddelmuddel

Reigen

August liebt Augusta und Bernd seine Claudia. Christine liebt Jörg. Manuel liebt Ines doch Ines liebt Sabine.  

Sabines Bruder liebt Franz und Jochen liebt Konstanze doch Konstanze liebt Christa. Christas Mutter wohnt woanders. Der Freund kommt aus Frankreich, nein er liebt Francoise. Und die Mutter weiß nichts davon. Claudine liebt sich selbst, allerhöchstens Chouchou und der hebt sein Bein und ihr tappt hinein.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

16 Gedanken zu „Reigen“

  1. Elke sagt:

    Ich frage mich, was du mitteilen willst und es nicht so schaffst, dass das gut verständlich rüber kommt …
    Oder sollten deine Leser*Innen raten, ihre eigene Phantasie spielen lassen`?

    Was möchtest du mitteilen? Es das nur ein “Spass” Artikel? Fragen über Fragen.

    1. piri ulbrich sagt:

      Nein, das ist Kunst und kann weg! Und was ist daran nicht konkret?

    2. Frau Lakritz sagt:

      Elke: Du begreifst es nicht sofort und zickst Petra deswegen an? Muss das sein? Ja, es ist Montag und den mag niemand, aber deswegen muss man doch nicht übergriffig werden…?

      1. Olpo sagt:

        untergriffig … 😉
        … und selber ein bißchen schlecht gut deitsch kann…

    3. Myriade sagt:

      Oje, Elke, schon mal was von Humor gehört ?

    4. B sagt:

      Also ich habe es verstanden…..und am Ende grinsen müssen, weil es zumindest für mich völlig unerwartet kam.

      Elke, Du solltest Dein Problem nicht zu Piris machen.

      1. Olpo sagt:

        “…zumindest für mich völlig unerwartet kam.”

        Für mich ebenfalls. Ich war gespannt, aber nicht gefaßt.
        Reingetappt … 😉

  2. Paula sagt:

    Hübscher Reigen, Deine Kreativität ist ungebrochen. Das ist doch ein gutes Zeichen.

  3. Frau Lakritz sagt:

    Danke, Petra, dass du mir mal wieder ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert hast! An einem grau-nassen Montag ist das besonders wertvoll!
    Habt einen guten Start in die Woche, ihr drei Lieben! <3 <3 <3
    Nicoletta

  4. Sonja sagt:

    Musste sogleich an den Film vom “Tanz der Vampire” denken, dort gibt es auch ab und zu einen Reigen, einen merkwürdigen…

  5. Myriade sagt:

    Schnitzlers “Reigen” in großem Stil ausgebaut 🙂

    1. piri ulbrich sagt:

      Eher im sehr kleinen Stil!

  6. mo sagt:

    Mir würde gefallen, wenn Du das mal ausarbeiten würdest!

  7. Carlie sagt:

    Ich musste auch grinsen beim Lesen. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.