Allgemein, Gedanken

Offline

Momentan spielt das Leben gut – oder vielleicht eher anders, nicht öffentlich, weil so einiges nicht für einige Menschen aus dem ehemaligen Umfeld geeignet ist. Viel ist im Umschwung, weil so manche Struktur weggebrochen ist. Mutig muss ich Dinge angehen, die ich weit weg geschoben habe, weil sie unangenehm scheinen. Das alles geht nicht online. Nachdenken geht nicht online. Alleine geht’s zwar auch nicht, weil ich mich im Kreis drehe – aber manchmal muss man eben auch solche Tänze machen. 

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

6 Gedanken zu „Offline“

  1. mona lisa sagt:

    Es macht schon Sinn, sich zu überlegen, was online erscheint oder eben nicht.
    Mögest du Menschen um dich haben, mit denen du dich austauschen, um aus dem Kopfkarussell heraus- bzw. gar nicht erst hineinkommst.
    Gutes Gelingen.

    1. piri sagt:

      Danke, ich achte auf mich – das habe ich gelernt!

  2. quersatzein sagt:

    Oh ja, es gilt, gut abzuwägen, was man öffentlich machen möchte und was nicht.
    Manche Sachverhalte sind einfach zu delikat für das ganz grosse Publikum…
    Ich wünsche dir gute Schritte und Entscheidungen.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. Margrit sagt:

    Geheimnisvoll. Aber es klingt spannend und vielversprechend und anstrengend und befriedigend. Kurz so, als lohnte sich Daumendrücken. Ich drücke sie dir!

  4. Sonja sagt:

    Genauso!

  5. Gerel sagt:

    Viel Erfolg bei allen Änderungen wünscht dir Gerel

Kommentare sind geschlossen.