Gedanken

nicht, oder?

Nicht schneller, höher, weiter sondern langsamer, bewusster, menschlicher.

Mal einen Gang zurückschalten tut uns, glaub ich, allen gut!  Was zu tun gibt‘s doch immer. Aufstehen, anziehen, essen, trinken, aufräumen, Garten gießen, dies und das, die Junioren versorgen, von jedem etwas. Reicht doch?

 

 


Entdecke mehr von voller worte

Melde dich für ein Abonnement an, um die neuesten Beiträge per E-Mail zu erhalten.

Veröffentlicht von piri

✨ In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschafft habe, anzuschauen. Dann geht's wieder. ✨ Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank!

2 Gedanken zu „nicht, oder?“

  1. Gerel sagt:

    Zum Glück – oder Pech – muss ich nur für mich sorgen! Bei der Hitze ist es aber doch mehr Glück – ein einsames!

  2. Violine sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele!
    Dieses „höher, schneller, weiter“ macht v.a. viel kaputt, finde ich. Garantiert nichts und niemanden menschlicher oder gar l(i)ebenswerter.

Kommentare sind geschlossen.