Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „Hör mal“

  1. Sonja sagt:

    Nach der wundervollen Lesung von Helga Schubert über den Tod ihrer Mutter in Klagenfurt beim Wettbewerb hörte sich DAS hier nochmal ganz anders wunderbar an. Ja, Traurigsein mit Singen und Tanzen, eben trotz alledem…
    DANKE

  2. Frau Lakritz sagt:

    Wundervoll, danke für’s Aufzeichnen und Veröffentlichen, Petra! Das nehme ich mit in den Tag…

Kommentare sind geschlossen.