Kuddelmuddel

gewaschen

Es rächt sich! Man, respektiere ich sollte nicht mit Matschschädel Lieblingspullover waschen, denn dann könnte es sein, dass dieser nach der Wäsche noch nicht einmal mehr Carsten passt! Ich bin viel zu kaputt, um mich zu ärgern. Sehr, sehr schade ist es dennoch und so einen schönen Wollpullover werde ich nie wieder bekommen – noch dazu stand er mir richtig gut!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „gewaschen“

  1. Barbara sagt:

    Das ist wohl jedem schon einmal passiert….trotzdem blöd

  2. Marion Eve Stöckli sagt:

    Ist wohl uns allen Waschweibern schon passiert – nimms nicht so ernst, ein Unglück soll allein kommen!

  3. Paula sagt:

    Vielleicht passt er ja Deinem Teddy?

    1. piri ulbrich sagt:

      Haha – etwas größer ist er noch. Aber die Farbe ist ja leider auch perdü!

  4. Ursula sagt:

    ist einer bekannten mal passiert. meine tochter hatte dann einen filzpulli. sah irgendwie gut aus

  5. mijonisreise sagt:

    Das ist wirklich schade

Kommentare sind geschlossen.