Musik

Dr. John

Dr. John  ist vor 6 Tagen gestorben und höre es zwar im Deutschlandfunk, registriere es aber nicht. So sehr bin ich in der Essenssituation gefangen. Es wird Zeit, dass meine Achterbahn entweder abgerissen oder neu gestaltet wird. Ich brauche ein anderes Umfeld. Mal wieder ein Livekonzert! Eins, dass mich träumen und entrücken lässt. Vielleicht ein bisschen was schräges …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Dr. John“

  1. gkazakou sagt:

    gelesen, gehört, gefreut.

  2. Lakritz und Schokolade sagt:

    Der ist ja toll – du hast immmer so wunderbare Musiktipps, danke schön!

  3. christine b sagt:

    sehr cool dieser song!

Kommentare sind geschlossen.