Kuddelmuddel

Der Rest vom …

Schützenfest Weihnachtsfest! Plätzchen sind zum größten Teil vertilgt. Vereinzelt gibt es noch welche, aber irgendwie haben wir jetzt alle viel mehr Gelüste nach  Herzhaften.

Klick macht groß! Der (fast) leere Plätzchenteller.

Heute gibt es Maultäschle in der Pfann!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Der Rest vom …“

  1. Sonja sagt:

    “Maultäschle” – allein schon das Wort …
    Wer hat den Plätzchenteller getöpfert?

    1. piri ulbrich sagt:

      Wiebkes Werk…

      1. Sonja sagt:

        Wow! So etwas ist very stylisch, sieht so erdig kreativ aus, außerhalb von Fabrikzeugs, wunderbar!

        1. piri ulbrich sagt:

          Wir haben noch mehr davon und ich hüte die Teile wie meinen Augapfel.

Kommentare sind geschlossen.