Allgemein

ausschlafen und mehr

Carsten und Wiebke liegen noch im Bett.  Schlafen ist eine große Leidenschaft des Kerle. Das Töchting mag lieber nur liegen und YouTube gucken, mitsingen und lachen.

Beide Betten sind nass, beide Menschen werden gebadet und schön gemacht. Am Mittag gehen wir ins Kino…

7 Gedanken zu „ausschlafen und mehr“

  1. Michael Behr sagt:

    Was gab’s denn Schönes im Kino? 🙂

    1. petra ulbrich sagt:

      Wir kommen grad von Timm Thaler heim. Ein richtig guter philosophischer Kinderfilm. Sehr zu empfehlen!

      1. Michael Behr sagt:

        Kennst du die alte Fernsehserie? Wie würdest du den Film im Vergleich sehen?

        1. petra ulbrich sagt:

          Ich kenne die Serie! Der Film ist anders, komprimiert und es fehlen sicherlich auch schöne Episoden und Geschichten. Die Charaktere sind hochgradig besetzt, die Regie ist Spitze und die Mischung zwischen den Zeiten – eigentlich ist der Film sehr zeitlos – grandios umgesetzt. Vergleichen darf man nicht. Tommi Ohrner war ein wunderbarer Tim und dieser Schauspielerjunge ist es auch – anders. Mir hat der Film gut gefallen und unserer Begleitung auch.

          1. Michael Behr sagt:

            Okay, danke für die Meinung! 🙂

            Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir Timm Thaler ohne Horst Frank vorstellen kann. Herr Ohrner ist da der kleinere Verlust ;-).

            1. petra ulbrich sagt:

              der Schauspieler der den Teufel spielt ist tatsächlich nicht unbedingt mit Horst Frank zu vergleichen – da gebe ich dir recht 😉

  2. petra ulbrich sagt:

    Tja, so einfach und so kompliziert

Kommentare sind geschlossen.