Kuddelmuddel

Was zieh ich an?

Heute Abend gehen wir aus. Heute Abend wird es aber nicht wesentlich kühler werden. Heute Abend im Schloßpark in Ludwigsburg werden sich wieder Menschen tummeln, die sich besser etwas mehr angezogen hätten. Bäuche werden – da das Publikum bei Joan Baez sicherlich etwas gesetzteren Alters sein wird – Bäuche werden über Bündchen schwappen und Winkeärmchen werden aus knappen Tops quellen. Ich selber mag kein Outfit ohne Ärmel und für Minishorts bin ich zu alt. Am liebsten täte ich ein Wallawallakleid anziehen, nur habe ich leider keins mehr…

… oder ich ziehe das blaugefärbte 150jährige Unterkleid meiner Uroma an! Zumindest haben die Junioren diese Sorge nicht!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Was zieh ich an?“

  1. Paula sagt:

    Das Blaugefärbte scheint mir passend zu sein, passt ja zu Joan Baez und den alten Hippiezeiten. Sie ist ja auch schon etwas älter. Viel Spaß!

  2. einhorn25 sagt:

    Wichtig ist du fühlst dich wohl.Blau finde ich ne richtig schöne Farbe

  3. violaetcetera sagt:

    Viel Spaß! Erzähl uns mal, wie es war, well du magst.

Kommentare sind geschlossen.