Allgemein

reden und nicht reden können

Wiebke geht es nicht gut. Sie ist unzufrieden und kann leider nicht sagen, was sie bedrückt.  Mir geht es damit auch nicht gut. Ich möchte ihr so gerne helfen, aber alles, was ich unternehme, behagt ihr nicht. Sie schickt mich weg, um mich Sekunden später wieder zu rufen…

Carsten dagegen, redet, nachdem wir zusammen über unsere Trauer zum Tod des Papas geweint haben, wie ein Wasserfall.  Das tut gut! Leider ist Wiebke deswegen eifersüchtig.

Auch behinderte Menschen haben starke Gefühle!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

Ein Gedanke zu „reden und nicht reden können“

  1. Michael Behr sagt:

    Oh ja, die haben sie. Leider können sie sie nicht immer so äußern, dass man sie versteht 🙁 .

Kommentare sind geschlossen.