Kuddelmuddel

Morgen früh muss ma aufstehn

Leipzig, du schöne, wir werden dein Nachtleben nicht genießen, wir werden gleich ins Bett fallen und schlafen.

Lieber Emil komm gut heim! Morgen wird es spannend werden – in der Sachsenklinik – beziehungsweise im Humangenetischen Institut der Uniklinik. Mal gucken, was auf uns zukommt.

Gute Nacht, schlaft gut und träumt von sauren Gurken.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Morgen früh muss ma aufstehn“

  1. Gudrun sagt:

    Schlaft gut, ihr Lieben, und träumt etwas Schönes in meiner Stadt. Es soll in Erfüllung gehen.
    Liebe Grüße

  2. Der Emil sagt:

    Ich danke euch für einen wunderschönen Nachmittag.

  3. Paula sagt:

    Ich wünsche Dir, dass sich die lange Reise gelohnt hat und Du die Antworten bekommst, auf die Du schon lange wartest.

  4. Christel sagt:

    Da habt ihr ja einen ereignisreichen Tag (oder Tage ?) vor Euch.

    Alles Liebe für Euch.

Kommentare sind geschlossen.