Kuddelmuddel

Kalt

Mir ist seit 14 Tagen kalt. Ich bin richtig krank, habe Schüttelfrost, kalte Füße, einen verspannten Schulterbereich, huste und esse nichts. Kaffee trinke ich schon 2 Wochen kaum noch – ich bin krank und habe keine Hilfe. Eigentlich stünde mir eine Familienhilfe zur Verfügung. Aber es gibt keine. Gelder gäbe es. Aber keine Familienhelferinnen.

Mir ist kalt, ich lasse einmal wieder die Wäsche liegen, Krümel überall. Den Junioren geht’s gut. Mir auch – sonst hätte ich nicht so viele Harti-Geschichten schreiben können. Mein Geist ist völlig wach. Nur mein Körper, der macht mir zu schaffen.

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...