Gedicht

flieg ins Land hinaus

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·
Im Sommer ist Volksfestzeit. Eigentlich mag ich diesen Rummel nicht – zu viele Menschen, ein viel zu großes Angebot von Dingen, die ich nicht brauche und die wir, als Familie, auch nicht nutzen können. Trotzdem gibt es grade verstärkt Gedankenachterbahnfahrten. Ich habe viel zu erzählen, nur ist das wenig öffentlich …

Gedicht

verlieren und finden

Ich habe mich verloren
will mich suchen
in der Welt

Will mich finden
im Gebüsch
der Gedanken

Ich habe mich gefunden
suchend
in der Welt

Nur meine Gedanken
verlieren sich
im Nirgendwo

© petra ulbrich