Kuddelmuddel

Veränderungen

Nichts ändert sich, nur ich ändere mich – kann mich ändern. Andere kann ich nicht verändern, sie nur bitten das zu tun. Alles verändert sich, sobald ich mich verändere. Dann plötzlich ändern sich auch die anderen.

Jetzt ist es an der Zeit mich zu (ver)ändern!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

3 Gedanken zu „Veränderungen“

  1. wortflechten sagt:

    Es hört sich geradezu einfach an/ sich zu ändern.
    Das schwerste von allem schweren.
    Dennoch/ möge es dir so leicht gelingen wie es sich liest.

  2. einhorn25 sagt:

    Manchmal hilft ein kleiner Schritt….

  3. Paula sagt:

    Wie weise, das stimmt! So könnte sich was bewegen.

Kommentare sind geschlossen.