Gedanken, Gedicht, Kuddelmuddel, Kuddelmuddel

nichts eigenes

Dafür was Gefundenes und das für gut befunden:

Abendseufzer

Einen Ameisenschritt
tat ich heute auf dem Pfad meiner Seele.
Eine Fichtennadel schleppte ich hinter mir her,
eine Blattlaus war meine Beute.
Aber mein Tag war von Arbeit und Dank erfüllt.

Jarno Pennanen

Ein ganz klein bisschen bin ich erschöpft. Nicht vom Tag, von der Nacht davor. Die Zerschlagenheit habe ich mit in den Tag geschleppt. Die Entführer (Sirdische) waren wieder da und haben den Kerle gefesselt, geknebelt und schreien lassen. Das Töchting hat’s ihm gleich getan und ich durfte nächstens ein Bett wechseln und morgens zwei! Müde habe ich mich durch den Tag geschleppt  – mit Matschauge (hab mir wohl zu viel Creme drum geschmiert). Das Leben kann so schön sein, wenn endlich die Junioren im Bett sind …