Behinderung

Stark

Carsten lebt die Leichtathletikweltmeisterschaft in Doha. Im wahrsten Sinne des Wortes. Er macht Weltmeisterschaft im Krabbeln. Durchs Wohnzimmer, um den Kamin herum und völlig aus der Puste am Sofa vorbei – Hinderniskrabbeln! Völlig euphorisch und außerordentlich stolz erzählt er von der Bahn eins und vom Hochsprung, den er leider mangels Flugkraft nicht antreten kann.

Aber der Stadionsprecher verkündet seinen Sieg und dabei sein ist alles …

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*-  In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Stark“

  1. Paula sagt:

    Er gibt sein Bestes, das ist wirklich stark!

    1. piri ulbrich sagt:

      So viel wie am Sonntag hat er sich in letzter Zeit nicht oft bewegt.

  2. Biggi sagt:

    Diese tolle Leistung verdient eine Medaille!

    1. piri ulbrich sagt:

      Genau – eine Medaille bekommt er heute Nachmittag. Danke für diese nette Anregung.

    2. Wechselweib sagt:

      Mir sind deine Junioren durch deine lebhaften Schilderungen schon richtig ans Herz gewachsen!

      1. piri ulbrich sagt:

        Schön, das freut mich!

Kommentare sind geschlossen.