Kuddelmuddel

meine Güte

Wie viele Pakete bekomme ich eigentlich noch? Wenn es nach den Benachrichtigungs-E-Mails geht, müsste ich mehrere Zimmer anbauen, (kommt da jetzt ein Komma hin?) um die ganze Flut unterzubringen. Dabei wissen die noch nicht mal meine richtige Adresse…

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.

6 Gedanken zu „meine Güte“

  1. dergl sagt:

    Hattest du Wunschzettel-Post? In dem Fall ist es doch schön, wenn euch jemand oder mehrere Leute eine Freude macht oder machen. Damit musst du rechnen, wenn du den „virtuellen Hut verlinkst“, es gibt hier ja viele, die euch mögen.

    Oder ist im letzten Satz gemeint, dass du Pakete bekommst, die irgendwie falsch adressiert sind (Zahlendreher, Hausnummer verkehrt, Nachname falsch geschrieben)? Nur damit ich den Beitrag richtig verstehe, ich bin unsicher wie ich ihn lesen muss.

    1. piri sagt:

      Es ist Spampost!

      1. dergl sagt:

        Ach so. Dann habe ich das ganz falsch verstanden. Ich habe es so gelesen, dass da echte Pakete angekündigt werden würden.

        Ich hatte letztens auch so eine Mail. Angeblich würde mir DPD irgendwas liefern, das wurde sofort an meinen Spam-Ordner sortiert. Selbst wenn es da nicht vom Postfach hinsortiert worden wäre, ich hatte nirgends etwas bestellt, mir hatte auch niemand einem zu erwartende Sendung angekündigt und erstrecht nicht mit DPD. Keine Ahnung, ob DHL die Adressen verkauft, wenn man da bei einem real existierenden Paket einmalig per Email benachrichtigt werden will.. Einen anderen Weg an genau die Emailadresse (quasi so eine Wergwerf-Adresse) zu kommen gab es in meinem Fall nicht.

        Ich hätte euch ein paar schöne, real existierende Pakete gewünscht.

  2. Ursula sagt:

    Hatte ich eine Zeit lang auch. Ständig! Ist jetzt vorbei. Dafür habe ich komische Anrufe.

    1. piri sagt:

      Dann hatte ich es ja richtig gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.