Gedicht

halt die Luft an

Schließ die Augen,
öffne dein Herz,
sei bereit für neue Aufgaben.

Halt die Luft an,
erobere die Welt
und sie wird dein
sein.

© petra ulbrich

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.

4 Gedanken zu „halt die Luft an“

  1. christineb sagt:

    so will ich heute in den tag starten! danke!

    1. piri sagt:

      Gerne

  2. C Stern sagt:

    In jeder Aufgabe steckt eine Gabe.
    Insofern will ich dankbar sein für all die Aufgaben, die mich finden.
    Ein wunderbares Gedicht …

    1. piri sagt:

      Danke

Kommentare sind geschlossen.