Gedanken, Gedicht

Sommermorgen – Fragmente

Hinter dem Schleier der Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen

In jedem Winter steckt ein
knospender Frühling

Unter der Mittagssuppe
lauert der Nachmittagstee

Jeder Sommermorgen erwacht
nach einer dunklen Nacht

Im Herbst ist das Licht golden
und kostet nur die Hälfte

Wenn abends die Sonne den Horizont küsst
gehen lange nicht alle Menschen ins Bett

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.