Gedanken

rote Corona-App

Meine App zeigt mir die rote Karte. Die Nachbarsfamilie ist komplett krank. Ein Kind sogar nicht nur mit Schnupfen und leichten Symptomen. Meine Test sind allesamt negativ. Die der Junioren auch. Dennoch bin ich alarmiert. Denn vom Nachbarn kann die Warnung der App nicht sein – aber woher ist sie dann?

Wie gut, dass Sommer ist und die Junioren obendrein ein gutes Immunsystem zu haben scheinen. Eigentlich ist rot ja meine Lieblingsfarbe – aber bitte immer nur ein Streifen! Okay?

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.

5 Gedanken zu „rote Corona-App“

  1. dergl sagt:

    Das kann schon mal passieren, dass die Kachel rot wird, wenn man keinen Kontakt hatte aber irgendwo war, wo auf mehrere Meter Abstand irgendwer positiv getestetes an einer vorbeigegangen ist. Es muss also nicht von jemandem kommen, mit dem du Kontakt hattest, vielleicht war’s jemand im Einkaufsladen oder irgendwo draußen beim Ausflug. Ein Assistent von mir hatte auch schon mal die Kachel rot an einem Tag, an dem er den ganzen Tag alleine zu Hause gewesen ist. Das wurde ihm im Testzentrum so erklärt, dass draußen (Fenster zu, war noch im Winter) jemand positiv getestetes vorbeigegangen sein könnte oder unter seinem Fenster Schwätzchen gehalten hat. Wenn du kannst, versuch trotzdem einen PCR zu bekommen, sonst hast du, falls doch was ist später keine Ansprüche wegen Reha etc.

    1. piri sagt:

      Mit dem PCR-Test werde ich noch abwarten. Erst mal selbst testen und die Junioren in der Werkstatt testen lassen. Wenn’s positiv auffällig wird, dann Kaninchen immer noch reagieren!

  2. piri sagt:

    Maske trage ich auch. Dennoch ist mir diese App (noch) ein guter Indikator.

  3. Gudrun sagt:

    Bei meinem Sohn in Berlin warnt die App dauernd. Da braucht nur jemand mal an ihm vorbeigelaufen sein. Schlimm ist es beim Einkaufen. Da er sich auf Arbeit testen muss, zeigte sich, dass sich nichts übertragen hatte. Du passt doch sowieso auf euch auf, achtest auf Symptome, könntest also immer reagieren.
    Ich wünsche dir einen guten Tag ohne Ängste.

  4. Reni E. sagt:

    Vielleicht bist du einfach am Testzentrum vorbei gekommen…
    LG Reni

Kommentare sind geschlossen.