Gedicht

Heiß

Die kleinmütige Frau
malt Mandalas an
zum Zeitvertreib

Die weise Frau,
die kämpfen muss
und das auch kann
schaut nach den Sternen
malt goldene Tupfen
für die Unendlichkeit

© petra ulbrich

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

2 Gedanken zu „Heiß“

  1. kopfundgestalt sagt:

    Es gab auch welche, die fortlaufend zahlen schrieben…mehr als sieben millonen

    1. piri sagt:

      … auch ne Aufgabe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.