Behinderung

Kommando zurück

Nee, noch mal möchte ich das nicht mitmachen! Achterbahnfahrten bin ich ja gewohnt, aber dennoch – nicht noch mal. Des Töchtings PCR-Test ist negativ! Glaubt mir, dass negativ so eine Erleichterung hervorrufen kann, das ist äußerst positiv.

… und jetzt geht das normale Ringelpiez weiter. Wäre ja auch sonst langweilig!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „Kommando zurück“

  1. M. - K. sagt:

    Erleichterung!!
    Ich freue mich mit!

  2. Lakritz und Schokolade sagt:

    PUUUUUUUH! Wie schön! Da bin ich ja erleichtert! Ich hatte mir so viele Gedanken um Wiebke gemacht! Grüße sie bitte lieb von mir, ja? Und du und der Kerle, seid auch lieb gegrüßt und gedrückt!

  3. christineb sagt:

    gott sei dank!!!

  4. dergl sagt:

    Ein Glück! Dennoch weiterhin gute Besserung!

  5. Georg Rode sagt:

    Wenn ich hier ein wenig mitlese, fiebere ich auch mit! Noch mal gut gegangen, aber die Damokles-Gefahr schwebt immer noch über uns. Alles Gute für die Tochter und deine Nerven!

  6. Trude sagt:

    Wie ich mich für euch freue

  7. Gudrun sagt:

    Ich hoffe sehr, dass du die Entspannung nach der guten Nachricht genießen konntest. Für Wiebke freue ich mich sehr. So etwas braucht ihr nicht auch noch.
    Liebe Grüße aus der Ferne

  8. Ursula sagt:

    Suuuuper!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.