Kuddelmuddel

Infokuddelmuddel

Zum einen möchte ich euch den Blog von Wladimir Kaminer ans Herz legen. Zum anderen erzählen, dass ich HNOtechnisch ein hoffnungsloser Fall bin. Austherapiert,  eventuell besteht noch eine kleine Hoffnung mit einer neuartigen Spritzentherapie. Ich will keine Krankengeschichte erzählen. Macht nicht nur mir keinen Spaß, liest sich auch nicht spaßig. Dann sollen die Junioren neue Rollstühle bekommen. Das wird eine Mamutaufgabe, denn diese fahrbaren Untersetzer sollen endlich mal perfekt sein. Mein PC ist immer noch nicht fertig – entweder kann ich’s nicht oder ich will nicht. Wenn ich das wüsste! Wenn jemand mir helfen könnte, aber dafür müsste ich wissen was ich will. 

Grün ist die Hoffnung und deswegen habe ich mir einen grünen Sommermantel gekauft und keinen Trenchcoat, wie ich ursprünglich wollte!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. •••••eine kleine Aufmerksamkeit ••••• In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Infokuddelmuddel“

  1. Georg Rode sagt:

    Ich habe mit russischstämmigen „Bekannten“ ähnliche Erfahrungen gemacht, wie sie Kaminer beschreibt. Vieen Dank für den Hinweis. Interessant besonders, weil halb Twitter überlegt, was man nach einer Übernahme durch Musk getan werden könnte und du mich so an meinen uralten Tumblr erinnerst hast. Ich werde das wieder aktivieren, hatte es ursprünglich als „Nebenstelle der Agentur für geistige Gastarbeit“ für Beiträge zur Kunst im weitesten Sinn angelegt.
    Was deinen Blog angeht, so wird mir so langsam klar, welche schwierigen Lebenssituationen hinter deinen ehrlichen und offenen Beiträgen steckt. Ich bin froh, dassich dich/euch hier gefunden hab. Die Beiträge werden mir zwar über Email angegezeigt, aber ich rätsele immer noch, auf welcher Plattform du hier schreibst, ich dachte zunächst an WordPress, weil ich da auch bin (wieder nur über Kunst).
    Ich wünsche dir eine erfolgreiche Wendung in deiner Krankengeschichte und eine kopetente Unterstützung für deinen PC. Ich muss auch jedes auftauchende EDV-Problem neu lösen.
    Georg

    1. piri sagt:

      Hallo Georg, meine Plattform ist WordPress, allerdings hoste ich das Blog selbst, bin ein bisschen unabhängiger und bezahle gerne ein paar € monatlich. Ich wünschte mir, du würdest mehr über Kunst schreiben, denn es ist interessant, was du da im Blog hast. Falls du auf Tumbl weiterschreiben willst, hätte ich gerne die URL. Von Twitter habe ich mich aus Zeitgründen – ich finde diese Plattform ist ein großer Zeitfresser – schon vor Zeiten verabschiedet.

  2. ¨Marion Eve Stöckli sagt:

    Obs regnet, sonnscheint oder schneit
    Dein GRÜNER MANTEL liegt bereit
    Dir Freude und Mut zu bereiten
    Für alle Stürme und Gezeiten!

    1. piri sagt:

      Der grüne Mantel begeistert nicht nur mich und war eine gute Investition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.