Asperger Syndrom

eigentlich

… bin ich ja schüchtern, aber heute habe ich meine Nachbarin – die eine Freundin werden könnte – gefragt, ob sie mit mir zum Seifen Reinhardt geht! Sie kommt mit und ich freu mich. 

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

7 Gedanken zu „eigentlich“

  1. Gudrun sagt:

    Gut, dass du dich getraut hast.

    1. piri sagt:

      Dieser Laden ist einfach ein Kuriosum!

    1. piri sagt:

      Hatten wir!

  2. Ursula sagt:

    Waren wir da nicht auch mal? Wenn ja: das ist echt sehr sehr cool!

    1. piri sagt:

      Ja, ich glaub, da waren wir auch mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.