Kuddelmuddel

muss es immer ein Titel sein?

Immer wenn du lachst, stirbt irgendwo ein Problem.

 

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „muss es immer ein Titel sein?“

    1. piri sagt:

      🙂

  1. C Stern / Seelenbilder sagt:

    Deine Frage ist bereits der perfekte Titel!
    Auch, wenn wir lächeln, werden die Probleme kleiner – oder sie werden zu Herausforderungen, die wir annehmen können, Kraft unserer Zuversicht! Und so können wir Herausforderungen nützen, um zu wachsen! Und manchmal verschwinden Probleme auch mit einem Lachen …
    Wie ich hier gelesen habe, hast Du bereits viele Herausforderungen angenommen. Ich zolle Dir mit ganzem Herzen meinen riesigen Respekt! Ich habe eine kleine, leise Ahnung, was Du alles bist …

    Ich schicke mein Lächeln auf die Reise!

    1. piri sagt:

      Dein Lächeln habe ich aufgefangen und schicke meins weiter. Jeder schickt das weiter, was er entbehren kann. 🙂

    1. piri sagt:

      🙂

  2. Violine sagt:

    Ich lache gerne!

    1. piri sagt:

      Gut so! 🙂

Kommentare sind geschlossen.