Kuddelmuddel

gute Laune

Wach werden und gute Laune haben – das Töchting erzählt, auch wenn noch niemand ins Zimmer gekommen ist. So kann ein Montagmorgen beginnen. Der Kerle hat kurz aufgeguckt als ich die weiße Tasse fallen ließ: „Ist sie kaputt? Dann musst du sie nicht abwaschen!“ Nur ist jetzt meine Idee für die nächste Dekoration im Eingangsbereich hinfällig…

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. •••••eine kleine Aufmerksamkeit ••••• In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „gute Laune“

  1. Gudrun sagt:

    Schade um die Tasse, aber über Carstens Spruch musste ich jetzt herzlich lachen.
    Hab einen guten Tag, Petra.

    1. Reni E. sagt:

      Wo er recht hat, hat er recht…
      Viel Spaß beim Dekorieren!
      LG Reni

Kommentare sind geschlossen.