Gedanken, Kuddelmuddel

von Idioten und Gefühlen

Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert. | Paul Watzlawick

Was sind Wirklichkeiten? Hat nicht jeder eine andere? Meine deckt sich nicht mit der meiner Schwester. Wir haben verschiedene Vergangenheiten und sogar dieselben Augenblicke waren andere Wahrheiten. Gefühle haben bei Aufarbeitungen keine Berechtigung und schon deswegen sollte ich zuschauen, dass lila eventuell violett, dunkelrosa oder fliederfarben sein kann. Ich mag die Farben alle – aber deswegen muss ich sie noch lange nicht anziehen…

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. •••••eine kleine Aufmerksamkeit ••••• In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „von Idioten und Gefühlen“

  1. castorpblog sagt:

    so wahr liebe piri.

  2. M. - K. sagt:

    Hallo, magst Du vielleicht erläutern, warum für Dich / Deiner Ansicht nach Gefühle bei Aufarbeitung keine Rolle spielen? Ich finde, sie sind elementar, denn sie machen ja die unterschiedlichen Wirklichkeiten.

    Ja, Farbbezeichnungen können schwanken, in der Mode, in dem, wie Du und ich eine Farbe bezeichnen würden.
    Ich mag auch schwarz, trage es aber selten alleine.
    Viele Grüße an Euch drei!

    1. piri sagt:

      Ich denke, dass Gefühle bei Vergangenheitsaufarbeitung, nicht bei der -bewältigung, eher hinderlich sind. Besonders in der mit meiner Schwester/Geschwister! Unterschiedliche Wirklichkeiten bleiben es und da sind Gefühle, die immer anders wahrgenommen worden sind hinderlich, weil man sie nicht erklären kann.

  3. Verwandlerin sagt:

    Super Zitat!

Kommentare sind geschlossen.