Gedanken, Gedicht

Die Straße

… oder: Der Versuch einen anderen Rückblick zu wagen.

Anhalten am Berg
mit angezogener Handbremse
unter mir
die Serpentinen

Aussteigen in der Kurve
an einer Gefahrenstelle
hinter mir
der Schotterweg

Ausschauen an der Kuppe
die Parkplätze
liegen im Dunst
weit weg

Angucken, die Straße
aus der Entfernung
steinig war sie
holprig und glatt

Blumen verdorrten
an ihren Rand
erblühten neu
wurden umgemäht und frisch gesät

Immer weiter
immer fort
bergauf, bergab
geradeaus und kurvig

Einsteigen
– weiterfahren

© petra Ulbrich

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

21 Gedanken zu „Die Straße“

  1. Myriade sagt:

    Dieses Gedicht, die Betrachtung deines Lebenswegs als Straße finde ich sehr originell. Ich wünsche dir, dass du die gefährlichen Strecken weiterhin gut meisterst und die ruhigen Strecken genießt. Herzliche Grüße

    1. piri sagt:

      Danke und dir einen guten Übergang ins neue Jahr.

  2. karfunkelfee sagt:

    Ein treffendes Lebensbild hast Du gezeichnet. Für das kommende Jahr wünsche ich Euch dreien eine sichere Fahrt, eine schöne Aussicht und vor allen Dingen ganz viel Gesundheit und immer genügend leckere Snacks für zwischendurch.
    Einen guten Rutsch und viele liebe Grüße
    von Amélie

    1. piri sagt:

      Uups, den Proviant habe ich vergessen. Auch dir ein schönes neues Jahr und alles was dazu gehört.

  3. Edith sagt:

    Liebe Petra, es ist ein guter Lebensweg, mit Haltestellen, Unwegbarkeiten – doch keine Sackgasse.
    So lässt es sich fahren oder laufen auf dem Lebensweg.
    Dir einen guten Wechsel und dann eine freie Straße zu allem, was möglich ist.
    Herzlichst, Edith

    1. piri sagt:

      Es geht weiter – natürlich! Noch sind wir nicht angekommen.

  4. freiedenkerin sagt:

    Komm gut mit deinen Lieben über den Silvester-Pass ins Land des neuen Jahres. Und mögen die Straßenverhältnisse in 2022 für euch gut und wohl zu befahren sein.

    1. piri sagt:

      Hauptsache ist doch, dass wir weiterkommen. Holprige Wege bleiben in Erinnerung.

    1. piri sagt:

      Zurückbleiben ist keine Option.

    2. M. - K sagt:

      Ich wünsche Dir, Carsten und Wiebke einen guten Silvesterabend und eine „gute Fahrt“ in 2022! Mit Pausen zur Rast, schönen Ausblicken, temporeichen Autobahnen, wo es nicht viel zu sehen gibt, aber die Geschwindigkeit Spaß macht und Landstraßen, an denen man auch mal ungeplant Halt macht, Fremde kennenlernt und vielleicht mit nicht mehr ganz so Fremden eine Strecke zusammen fährt. Möge die Straße Euch gewogen sein. Liebe Grüße!
      P. S. Ich hoffe, dass Dich meine Weihnachtspost erreicht hat.

      1. piri sagt:

        Liebe Grüße zurück und auch die Wünsche schicke ich gerne. Post ist erst gestern gekommen und ich muss gestehen, ich habe noch nicht gelesen.

      2. Verwandlerin sagt:

        Du hast aus Versehen mir, Marion, und nicht Petra geantwortet …

        1. piri sagt:

          Das passiert M. – K. Immer wieder. 🙂

  5. wildgans sagt:

    Gern tät ich dir alles für diesen Weg in ein rotsamtenes Täschchen packen oder in drei,
    aber wie ich dich kenne, hast du das längst erledigt.
    Alles Gute!

    1. piri sagt:

      Noch nicht erledigt – die Täschchen fehlen! Liebe Grüße

  6. Gudrun sagt:

    Es gibt eine Straße, die würde ich gerne mal entlang fahren, von ganz obern nach unten.
    Dir wünsche ich immer gute Wege. Schotter und Schlaglöcher werden dich nicht aufhalten. Da geht es eben mal ein bisschen langsamer.
    Kommt gut ins neue Jahr, ihr Drei.
    (Feine Worte hast du gefunden.)

    1. piri sagt:

      Fahr die Straße – lieben Dank und komm auch du gut im neuen Jahr an.

      1. Gudrun sagt:

        Ja, zumindest ein Stücke garantiert.

  7. christineb sagt:

    kommt immer gut an!
    ich wünsche euch von herzen ein gutes und gesundes neues jahr!

    1. piri sagt:

      Auch dir in den Bergen ein wundervolles neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.