Gedanken, Kuddelmuddel, Kuddelmuddel

am Nikolausabend

Ich begann, mit mir selbst zu reden, als wäre ich meine beste Freundin oder meine Schwester.

Immer wieder ertappe ich mich bei Selbstgesprächen. Nicht immer sind sie freundlich, meist sehr kritisch, aber ich kann auch komisch und lache über und mit mir. Heute auch! Voller Elan habe ich den Dachdecker aufs Dach gelassen, habe ihm die Leiter gehalten. Mein Elan hat sich darauf beschränkt, dass ich auf dem nassen Rasen ausgerutscht, auf dem Po gelandet bin und einmal gegen die Leiter, hätte sie fast mit meinem Schwung umgerissen und hatte eine pitschnasse Hose und mir war plötzlich arschkalt. Statt zu fluchen, habe ich dagelegen und habe gelacht, gelacht und gelacht! Keine Ahnung warum. Der Handwerker hat mich angeguckt und bestimmt gedacht, dass ich einen an der Klatsche habe.

Das war gestern Abend!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Heute Morgen denke ich, dass er gar nicht so Unrecht hat. Denn eigentlich habe ich nichts zum Lachen. Ich huste richtig heftig. Meine Bronchien mögen dies nasskalte Wetter nicht. Mein Lungenemphysem gefällt mir nicht. Gefällt dem Arzt nicht. Ich nehme wieder Kortison.  Habe gerade eine Spritze bekommen! Wenigstens ist es nicht diese vermaledeite Krankheit – schön ist dennoch was anderes!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

8 Gedanken zu „am Nikolausabend“

  1. dergl sagt:

    Es kann natürlich sein, dass er das gedacht hat. Ich war nicht dabei, ich kann das nicht beurteilen. Vielleicht hat er aber auch irgendwas ganz anderes gedacht. Man kommt in dem Beruf ja zu vielen Leuten und viele von denen sind derzeit müde, überlastet, sonst was. Manche Menschen beginnen wenn sie überlastet sind zu lachen (Übersprungshandlung), besonders, wenn ihnen dann auch noch so etwas wie dein Ausrutschen passiert. Ich halte es nicht für unmöglich, dass du nicht die erste bis, die der Handwerker lachen gesehen hat. Seltsam war das für ihn im ersten Moment sicher trotzdem, falls es so war. Man schaut ja immer erst, ob es einen Grund fürs Lachen gibt.

    Aber schön, dass eurer Dach offenbar wieder heile ist..

    (Ich musste übrigens gestern an Wiebke denken, weil O. mit einer Freundin im Videochat saß. Die jüngere Schwester der Freundin ist durchs Bild gelaufen und hatte so schöne Papageien-Haargummis, wo ich dann dachte, dass die Wiebke vielleicht auch gefallen würden. Wenn sie Haargummis überhaupt mag.)

    1. piri sagt:

      Oh ja, Wiebke mag Haargummis. Nur braucht sie nicht viele. Sie benutzt sie, bis sie wirklich nicht mehr schön sind. Ist halt eine treue Seele.

      Ich kann noch immer über mein Missgeschick lachen. Auf dem Rasen ist eine richtige Rutschspur..,

      1. dergl sagt:

        Oh, das kenne ich. Ich trage seit drei Jahren Tag und Nacht dieselbe Haarspange. „Tag und Nacht“ ist wörtlich zu nehmen, ich kann nicht mit offenen Haaren schlafen. (Schneiden lassen kann ich sie aber auch nicht, weil ich eine Kurzhaarfrisur nicht selber frisieren kann.)

  2. Gudrun sagt:

    Ach weißt du, so lange man noch über sich selber lachen kann, ist nix verloren. Dann leben wir!
    Ich stelle mir das dann immer vor, wie das aussieht und dann sprudelt das Lachen heraus.
    Schön wäre es, wenn deine Lunge nicht immer solche Terz machen würde, wenn du richtig durchatmen könntest. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass das Medikament schnell anschlägt und dir hilft.
    Liebe Grüße.

  3. christine b sagt:

    gott sei dank konntest du lachen über deinen ausrutscher, das macht vielleicht mehr erheiterung für sich und den handwerker, als man wäre wütend. ich glaube, ich hätte aber doch eher unfein mist und sch….gerufen. gute besserung dir! schon doof, dass das feuchtkalte wetter so unbarmherzig zu deiner lunge ist 🙁

  4. Monika sagt:

    Lachen ist gesund – 1 x täglich soll es jeder von Herzen tun.

  5. Reni E. sagt:

    Gute Besserung wünsche ich dir. Hab‘ eine schöne Adventszeit.
    LG Reni

    1. piri sagt:

      Danke, auch dir eine schöne Zeit!

Kommentare sind geschlossen.