Behinderung, Familie, Gedanken

Entschuldigt

Wir haben eine sehr schwierige Zeit. Sehr viel hängt in der Schwebe. Ich bin gerade dabei mich nicht in Luft aufzulösen!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Entschuldigt“

  1. momfilou sagt:

    Es kommt, wie es kommt! Ich kann versuchen, gegen den Strom zu schwimmen, wohin mich die Strömung bringt…
    Wer weiß? Aber auflösen wird sie mich und auch dich nicht lebend. Also: Bleib deinen Kindern und uns bitte erhalten!!!
    Mit liebem Gruß aus Bad Homburg
    Gerel

    1. piri sagt:

      Sorry, aber wahrscheinlich war ich zu kryptisch! Dein Kommentar ist es allerdings auch!

  2. Ursula sagt:

    Duuuuu musst dich für gar nix entschuldigen!!!

  3. Grinsekatz sagt:

    Gute Wünsche und Gedanken dir.

Kommentare sind geschlossen.