Behinderung, Familie, Gedanken

Angela oder so

Wir schaffen das!

So langsam habe ich das Gefühl, Angela Merkel zu sein. Immer wieder sage ich mir ihren berühmten Satz, nicht wegen der Flüchtlingsfrage und auch nicht wegen Corona oder dem Hochwasser – obwohl Hochwasser ein bisschen. Das schaffe ich auch! Was ich alles schaffe, das weiß ich nicht, ich mache einfach und dann kommt es irgendwie wie von selbst. Das Chaos im Keller nimmt Formen an. Meine Güte, was hat sich da angesammelt? Die PCs der Junioren, die sie nicht mehr brauchen, einer vom Neffen, den er nicht mehr braucht, diverse Drucker, noch von MamS – okay, die hätte ich schon längst mal entsorgen können. Ganz viel Lego und Playmobil, eine, zwei, drei Modelleisenbahnen, diverse Babys … Spielzeug halt! Ich bin doch gar kein Jäger und Sammler, aber es ist anscheinend so praktisch, die Tür einfach wieder zuzumachen, nachdem man unbeliebte Dinge weggestellt hat.

Jetzt rächt sich das. Jetzt muss ich aufräumen. Jetzt habe ich auch die Traute dazu und kann sortieren. Dem Kerle gehts besser – er weiß, dass er nur einigermaßen fit auf die Freizeit fahren kann – ich habe den Kopf zwar noch lange nicht frei, suche mir aber eine andere Arbeit, damit nicht nur immer ein Gedanke kreist! Abgenommen habe ich auch. Tut mir, im Gegensatz zum Kerle, gut. Hosen schlackern, doch wozu gibt es Gürtel? Enger stellen, ist eine meiner leichtesten Übungen.

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „Angela oder so“

  1. Monika sagt:

    Wie sagte meine Mutter schon als Kind meist zu mir „Du wirst es schon irgendwie schaffen“ Und wunderte sich eines Tages das ich sie um keinerlei Rat mehr gebeten habe.
    Aber ich schweife ab: Selbstverständlich schaffst du das! Du bist eine starke Frau!

    1. piri sagt:

      Meine Mutter hat das nie gesagt, bei ihr war immer nur du musst!

Kommentare sind geschlossen.