Gedanken, Gedicht

was gäbe ich

wenn ich nur übers Wetter schreiben müsste
dieser nagende Schmerz im Bauch aufhören würde
 ich endlich wieder den Boden spüren könnte
 nicht nur geredet, sondern auch getan würde
dieses Zittern endet
Alltag wäre

©piri ulbrich

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „was gäbe ich“

  1. Pe sagt:

    Fühl dich mal ganz dolle lieb gedrückt
    Und ich meine das nicht so als leere Phrase sondern so richtig aus dem Herzen

    1. piri sagt:

      Danke Pe, weißt du, das weiß ich!

Kommentare sind geschlossen.