Behinderung, Kuddelmuddel

Oh Rudi

Sag mal Rudi, kannst du deine Bücher nicht aufräumen?

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Heute Nacht gab es wieder Alpträume und nicht einmal richtig trösten können — das ist nicht leicht auszuhalten!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Bitte nicht nur liken – sind doch die Kommentare das Salz in der Suppe. Danke!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „Oh Rudi“

  1. freiedenkerin sagt:

    Vielleicht weiß der Rudi ja noch nicht so genau, welches Buch er denn nun lesen und anschauen möchte. 😉

    1. piri sagt:

      Vielleicht hat er auch viel zu viele Bücher – zumindest hat er immer jemand, der oder die mit ihm zusammen liest!

Kommentare sind geschlossen.