Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

8 Gedanken zu „Rauchmelderbasteln“

  1. M. - K. sagt:

    Wow, klasse! Mir gefallen alle Desserts sehr gut, die mit Soße und die mit Sahne und Creme oben drauf, richtig toll!
    Und der Aufpasser ist toll aufgenommen worden. Sonnige Grüße an Euch drei!

    1. piri sagt:

      Zum anzünden viel zu schade, sage ich!

    2. Pe sagt:

      Wow…. die sind echt sehr schön geworden. Und der Aufpasser gefällt mir auch.

      1. piri sagt:

        Wiebke hat echt ein fotografisches Auge. Nur will sie die Digicam nicht! Ist ihr zu kompliziert!

  2. Jane sagt:

    Oh die sind toll! Die sehen richtig lecker aus.

    1. piri sagt:

      Na ja, schmecken tun sie nicht!

  3. dergl sagt:

    Die sind schön geworden. Im allersten Moment habe ich den Titel nicht verstanden, weil es für mich aussah wie bunt geschichtete Flüssignahrung (oder püriert) mit Trinkhalm oben. Dann habe ich erst gesehen, dass das Dochte sind und den Titel kapiert. Riechen die nach irgendetwas?

    1. piri sagt:

      Nein, sie riechen nicht. Ich mag keine Duftkerzen, davon bekomme ich Kopfschmerzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.