Kuddelmuddel

Raus

… in die unendlichen  Welten  der heimischen Weinberge!

Fortsetzung folgt…

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Raus“

  1. freiedenkerin sagt:

    Ich werde jetzt auch den Schwarzroten Blick starten und mit ihm eine Runde durch den nahen kleinen Park düsen. 😉
    Habt einen schönen Tag!

    1. piri sagt:

      Viel Spaß bei deiner Runde!

      1. freiedenkerin sagt:

        Das war richtig gut und schön!

  2. Gudrun sagt:

    Ach, da wäre ich gerne mit gekraxelt. Ich mag solche alten Mauern sehr. Und Weinberge sowieso.

    1. piri sagt:

      Kraxeln braucht man da nicht, nur Ausdauer, dann wird man belohnt. In den Mauerritzen wohnen Eidechsen und die kommen bei Sonnenschein raus und wärmen sich!

      1. Gudrun sagt:

        Das ist schön.

Kommentare sind geschlossen.