Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

9 Gedanken zu „ausgeknockt“

    1. Reni E. sagt:

      Ich wünsche dir ganz schnelle Genesung. Halt’ die Öhrchen steif!
      LG Reni

  1. Gudrun sagt:

    Das tut mir so leid. Ich wünsche dir viel Kraft, das durch zu stehen.

  2. christine b sagt:

    von herzen wünsche ich dir, dass du bald wieder gesund wirst und dass du hilfe hast für die junioren, so dass du dich ausrasten kannst.

  3. Richard Horn sagt:

    Nimm Dir alle Zeit, die Du brauchst… Wir warten hier gern, bis Du wiederkommst. Mögen Dir die Tage leicht werden und Dein Atem tief und kräftig…

    1. piri sagt:

      Danke Richard, auch wenn ich schwer atme, so ist mein Tagwerk zu bewältigen. Leicht und schwer gleichzeitig. Blogzeit findet sich immer, auch dann, wenn’s in der Lunge pfeift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.