Familie, Gedanken, Kuddelmuddel

2 Worte

Grundlos vergnügt!

Von so einem Tag, wie gestern, lass ich mir doch die Laune nicht verderben. Müde bin ich zwar, wie nach einer durchzechten Nacht, aber das ist körperlich. Die Nächte sind kurz und unerquicklich. Sprich, ich schlafe beschiss.n! Dennoch, siehe oben!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „2 Worte“

  1. isa sagt:

    ich freu mich, dass ich mich freu 🙂 oh ja, ich mag die Gedichte von ihr
    Grundlos vergnügt zu sein, das müssen wir öfter mal zulassen, wenn es sonst nichts zu lachen gibt.

    1. piri ulbrich sagt:

      Nachträglich habe ich das Gedicht verlinkt. Hatte das total vergessen. Wir brauchen alle in dieser Zeit ganz, ganz, ganz viele Gründe vergnügt zu sein. Liebe Abendgrüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.