Kuddelmuddel

Schmuddelwetter

„Du Mama warum schmuddelt das Wetter eigentlich so vor sich hin?“ Wer denkt, dass dieser Spruch vom Kerle ist, der irrt! Das Töchting sitzt am Fenster guckt raus und sieht nasse Flocken fallen, die, kaum sind sie am Boden angekommen, zu Wasser zerfließen. „Du Mama, außerdem ist es bähkalt!“ Das kommt von Carsten: „Mach die Tür ganz schnell wieder zu, wir haben kein Corona und deswegen brauchen wir nicht zu lüften!“ 

Den Junioren geht’s gut …

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

9 Gedanken zu „Schmuddelwetter“

  1. Violine sagt:

    Die Argumentation am Schluss finde ich gut: Wir haben kein Corona und deswegen brauchen wir auch nicht zu lüften!
    Das muss ich mir merken gegen den Lüftungswahnsinn, der mittlerweile stattfindet.

    Zu Deinem Spruch in der Seitenleiste: Eine gute Freundin sagte erst letztens zu ihrem Mann, als er sich über seine Müdigkeit beklagte, dass ein gutes Pferd nur so hoch springe, wie es müsse. (Er ist berentet.)

    1. piri ulbrich sagt:

      Manche Menschen frieren anscheinend sehr gerne. Ich mag frische Luft, aber auf keinen Fall Kälte!

      1. Violine sagt:

        Manche Leute brauchen zur Corona-Abwehr anscheinend eine fette Erkältung!

        1. piri ulbrich sagt:

          Deine Freundin hat sowas von recht!

  2. christahartwig sagt:

    Diese Szene schwebt so schön zwischen traut und traurig.

  3. freiedenkerin sagt:

    Hier in München ist’s auch bähkalt… Ich glaube nicht, dass ich meinen inneren Schweinehund so weit überreden kann, dass er mich wenigstens eine kleine Runde um den Block drehen lässt. 😉

    1. piri ulbrich sagt:

      …und wir waren draußen. Weil wir einfach eine wunderbare Freundin zu Besuch hatten und uns nur so richtig unterhalten konnten.

      1. freiedenkerin sagt:

        Ich habe ganz tapfer den Inneren Schweinehund niedergerungen, und bin auch draußen gewesen. 😀

Kommentare sind geschlossen.