Allgemein

nur ein Morgenbild

  • ohne weitere Worte –

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „nur ein Morgenbild“

  1. Verwandlerin sagt:

    Danke für das Bild. Sieht gemütlich aus.

    1. piri ulbrich sagt:

      Ist es auch!

  2. dergl sagt:

    Schön habt ihrs. Mir persönlich, das liegt aber daran, dass mein Gehirn möglichst reizarme Umgebungen braucht und hat nichts mit Geschmack zu tun, wäre es da allerdings schon zu voll.

    Rechts an der Wand, ist das eine Trommel?

    1. piri ulbrich sagt:

      Ja, Wiebkes Trommel.

Kommentare sind geschlossen.