Gedanken

nächtliche Erkenntnis

Trag niemanden etwas nach! Das kann derjenige selbst tragen – ich bin doch kein Packesel!

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

5 Gedanken zu „nächtliche Erkenntnis“

  1. freiedenkerin sagt:

    Ein hervorragender Ratschlag! Das schreibe ich mir ab, und drucke es aus, das wird mein Spruch des kommenden Jahres! Danke!

    1. piri ulbrich sagt:

      Na denn man rau!

  2. Violine sagt:

    Das denke ich mir bei mir auch (schon längst). Die Leute bei ihren eigenen Verantwortlichkeiten lassen. Tut gut.

  3. piri ulbrich sagt:

    Jeder hat selbst genug zu tragen und muss nicht auch noch anderer Leute Last mit sich herumschleppen.

  4. Der Emil sagt:

    Da gab es doch eine Stelle in der Bibel, mit Last tragen und so …

Kommentare sind geschlossen.