Musik

Joni Mitchell

Eine Lieblingssängerin von MamS!

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

…und nun? Schaffe ich es heute Nachmittag mit den Junioren zu basteln? Mit ganz viel Wehdam habe ich Glanzpapier gekauft und einen Blumenstrauß für mich, den ich, als ich den Gartennachbarn bei mir fegen sah, diesen sofort den Strauß geschenkt habe. (Ist das nun bekloppt oder edel?)

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. ❤️ -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

2 Gedanken zu „Joni Mitchell“

  1. Ursula sagt:

    Das ist einfach nur lieb von dir

  2. Paula sagt:

    Das Schenken ist großzügig und macht außerdem Spaß.
    Joni Mitchell war auch eine meiner Lieblingssängerinnen, jetzt hat Nora Jones (https://www.youtube.com/watch?v=UQeF5G_JCjs) sie abgelöst.

Kommentare sind geschlossen.