Kuddelmuddel, Kuddelmuddel

Daheimgebliebene

Heute sind die Junioren daheim geblieben. Nicht wegen Corona, sondern wegen einem großen Ereignis – einem großen roten mit 4Rädern.

Morgen geht’s wieder in die Werkstatt. Wer weiß, wie lange noch? Vermutlich nicht sehr, denn ich habe schon signalisiert bekommen, dass eventuell, möglicherweise, vielleicht die Gruppen verkleinert werden müssen und auch der Förderbereich wechselweise besucht werden muss.

Wenigstens sind wir nicht krank und unsere Freunde auch nicht.  

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

12 Gedanken zu „Daheimgebliebene“

  1. Gudrun sagt:

    Da wünsche ich euch jetzt mal allzeit gute Fahrt und viel Glück mit den vier Rädern. Ich drücke die Daumen, dass die Junioren weiterhin ihre Werkstatt, bzw. den Förderbereich, besuchen können. Es wäre schon gut wenn sie ihre Kontakte halten könnten.

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke für die gute Fahrt und das mit der Werkstatt – ich hoffe sehr.

  2. Der Wilhelm sagt:

    Deute ich das richtig, dass es ein neues Familienauto gab?
    Dann wünsche ich mal vorsorglich „Allzeit gute Fahrt“ damit 🙂

    1. piri ulbrich sagt:

      Ja

  3. M. - K. sagt:

    Allzeit eine gute Fahrt wünsche ich!

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke

  4. Der Emil sagt:

    Nun, dann allzeit gute Fahrt mit dem Roten! Und mögen der Kelch an euch vorübergehen und eure Kontakte euch erhalten bleiben.

    1. piri ulbrich sagt:

      Wir tun unser Möglichstes. In jeder Hinsicht.

  5. freiedenkerin sagt:

    Glückwunsch zur neuen Familienkutsche! Ich wünsche euch stets gute und unbeschwerte Fahrt!

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke

  6. christine b sagt:

    wünsche euch von herzen immer gute fahrt und viel freude mit dem neuen auto!

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke

Kommentare sind geschlossen.