Gedicht, Kuddelmuddel

Davon

Der Tag wird lang.
Ein Stein liegt still.
Dann fängt er an
zu fließen
wohin er will.

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Geht gleich los – der Tag!

Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

6 Gedanken zu „Davon“

  1. mo sagt:

    Was soll das heißen: Dann fängt er an zu fließen?

    1. piri ulbrich sagt:

      Es ist ein Gedicht und frei interpretierbar.

      1. Ursula Grigo sagt:

        Das Unmögliche wird möglich ???

        1. piri ulbrich sagt:

          Möglich!

  2. Der Emil sagt:

    Nebelschwere Zeit
    Still und bewegt steht alles
    Steine sind im Fluß

    1. piri ulbrich sagt:

      Schön!

Kommentare sind geschlossen.