Veröffentlicht von piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

5 Gedanken zu „Plattitüden“

  1. B sagt:

    Danke, den wünsche ich Dir auch. Ich versuche heute mal, Brötchen zu backen…. der Teig geht bereits

    1. piri ulbrich sagt:

      gutes Gelingen!

      1. B sagt:

        Danke, wurden perfekt…. werde ich wieder machen.

  2. Gudrun sagt:

    Danke, machen wir das Beste aus dem Tag, wenn es geht. Wir holen dann eine Freundin ab vom Arzt und fahren sie auf ihr Dorf. Bei den Offies wird gestreikt, sie kommt sonst nicht nach Hause.
    Lass dir den Tag nicht lang werden.

    1. piri ulbrich sagt:

      Manchmal ist der Tag lang und manchmal kurz.

Kommentare sind geschlossen.