Gedicht

Regentonnenromantik

Mein Nachbar
ohne eine solche
lässt laufen.

Läuft mit Kanne
um Kanne
hinters Haus.

Die Nachbarin
mit eben einem Busch
vor dem Haus.

Sie hat eine
Tonne und den
Deckel dazu.

Beiden Nachbarn
zwitschert der Wein
von Liebe.

Ihnen schenkt er
Wasser und Wein
übern Gartenzaun ein!

©petra ulbrich

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

6 Gedanken zu „Regentonnenromantik“

  1. Lady sagt:

    Muss ich so etwas Verstehen??

    1. piri ulbrich sagt:

      Müssen, musst du gar nichts.

  2. Paula sagt:

    Wie hübsch, obwohl ich mir die Annäherung bei Deinen realen Nachbarn nicht vorstellen kann.

    1. piri ulbrich sagt:

      Sind auch nicht die realen gemeint 🙂 .

Kommentare sind geschlossen.