Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.

2 Gedanken zu „Zettelgeschichte“

  1. Christel sagt:

    Eine sehr schöne Geschichte die du auch prima vorgetragen hast.

    Ich habe übrigens bis zu meinem 21. Lebensjahr in einem Haus gewohnt in dem das Klo in der Treppe war: das war, als ich noch bei den Eltern wohnte. Ein altes Haus in der Stadt mit Mietwohnungen: dort hatte schon mein Vater mit seiner Mutter gewohnt. Inzwischen wurden dort die Wohnungen alle wunderschön umgebaut mit Toilette und Bad in den Wohnungen.

  2. Paula sagt:

    Wie süß das Clopapier und die Breiselbeeren!

Kommentare sind geschlossen.