Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. Eine kleine Aufmerksamkeit bringt uns näher an unser großes Ziel!

3 Gedanken zu „am Heilig Morgen“

  1. mijonisreise sagt:

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein schönes Fest. Und für dich etwas Ruhe und weniger Streß

    1. piri ulbrich sagt:

      Danke, ich wünsche dir auch das Fest, das du dir so wünschst. Bei mir ist es sehr ambivalent. Stress möchte ich nicht, aber auch keine Ruhe – ich möchte Leben leben. Um mich herum …

      1. mijonisreise sagt:

        Leben ist die Balance zwischen beidem

Kommentare sind geschlossen.